Christliches Netzwerk zur Initiierung und Förderung von Geschäftsbeziehungen
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 17.07.2006
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Christlichen Netzwerk von christlichen Firmen und christlichen ...
17.07.2006
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem Christlichen Netzwerk von christlichen Firmen und christlichen Unternehmern.

Heute möchten wir Sie über zwei Lehrangebote unseres Christlichen Netzwerkes informieren. Zum einen über ein wertvolles Seminar für Christen in der Wirtschaft unserer befreundeter Geschäftsleuteorganisation ICCC.
Und zum anderen über unsere im Aufbau befindliche CKB - Akademie.

1. ) Zur Ihrer rechtzeitigen Planung möchten wir Sie liebe Christliche Geschäftsleute, über das interessante Seminar der ICCC (International Council of Christian in Commerce) vom 22. bis 23. September 2006 in Nümbrecht informieren. Die Seminarthemen sind Leben ohne Angst, Rendite - je mehr desto besser und Gott - längst vergessen. Weitere Informationen erhalten Sie unter german.office@iccc.net oder auf dem link der ICCC bei den Bannern auf unserer CKB - Seite.

2.) Desweiteren möchte wir Sie über die im Aufbau befindliche CKB - Akademie für Christen im Beruf informieren, die Sie zunächst im Bereich Info auf der Homepage der Kooperationsbörse (CKB) finden werden, unterhalb der Banner, die Ihnen zu Werbezwecken für die CKB dienen. Dort stellen wir jeweils eine Bibelstelle vor in Verbindung mit einer praktischen Anwendung im Beruf. Dazu erhalten Sie dort Tipps und Ratschläge zur effizienten Nutzung der Kooperationsbörse (CKB). Falls Sie uns interessante Lehrinhalte für Ethische Geschäftsleute und Christen im Beruf mitteilen möchten, haben wir einen dritten Bereich eingerichtet. Wir hoffen Ihnen als wertorientierte Geschäftsleute und christliche Unternehmer damit die eine oder andere interessante Anregung für eine Unternehmensführung nach den Prinzipien Gottes geben zu können.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können, dass Christliche Kunden die Christliche Firma Ihrer Wahl finden und Christliche Unternehmer untereinander sinnvoll zusammenfinden.


Ihre Geschäftsleitung
der Christliche Kooperationsbörse (CKB)

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 19.06.2006
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen sehr für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von christlichen Unternehmern und christlichen Ges...
19.06.2006
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen sehr für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von christlichen Unternehmern und christlichen Geschäftsleuten (CKB).

Anlässlich unserer letzten Pressemitteilung vom 06.06.2006 zum Thema Abtreibung in Deutschland versorgen wir Sie an dieser Stelle mit einigen ergänzenden Hintergrundinformationen, die der Öffentlichkeit in der Regel verborgen bleiben. Angesichts des menschlichen Leids und des ökonomischen Wahnsinns fühlen wir uns auch und gerade als Netzwerk christlicher Firmen dringend zu einer Stellungnahme in dieser Angelegenheit aufgerufen.

In 2005 wurden in Deutschland 124.023 Abtreibungen gemeldet, wobei Prof. Spieker (Universität Osnabrück) die reale Zahl auf etwa 250.000 getötete Kinder schätzt.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden seit der faktischen Freigabe der Abtreibung 1974 ca. 4,3 Mio bis schätzungsweise 8 Mio. Kinder in Deutschland getötet.

97 % aller Abtreibungen erfolgen nach der Beratungsregel ohne kriminologische oder medizinische Indikation.

Ca. 50 % der Abtreibungen finden innerhalb von Ehen statt.

Ca. 90 % dieser rechtswidrigen Abtreibungen werden von uns Steuerzahlern finanziert.

Wir nennen diese Zahlen nicht zur Veruteilung der allzu oft im Stich gelassenen Frauen, sondern um das Kartell des Schweigens in Deutschland zu diesem Thema zu durchbrechen.

Ergänzend zu diesen Informationen bitten wir Sie auch unsere Presseinformation unter INFO-PRESSE zu lesen.

Wenn Sie Fragen zum Thema haben, oder wissen möchte, was wir als christliche Firmen oder Sie als Christliche Firma dagegen unternehmen können, wenden Sie sich bitte per mail an:

f.brandenberg@care-concept.de

Ihre Geschäftsführung
der Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 06.06.2006
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen sehr für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von christlichen Unternehmern und christlichen Ges...
06.06.2006
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

wir danken Ihnen sehr für Ihr Interesse an unserem Netzwerk von christlichen Unternehmern und christlichen Geschäftsleuten.

Heute möchten wir Ihr Augenmerk auf die besondere Situation der christlichen Unternehmen in Ostdeutschland legen. Insbesondere in den dortigen strukturschwachen Regionen ringen auch viele Christliche Firmen um Ihre Existenz.

Bereits in 2005 zeigte sich folgender Trend: In Westdeutschland war die Zahl der Firmenpleiten mit 4,6 Prozent auf 28.700 Fälle rückläufig, während Creditreform im Osten der Republik einen leichter Anstieg auf 9.200 Unternehmensinsolvenzen feststellte. Das Risiko eines Zahlungsausfalls privater Schuldner hatte sich in Ostdeutschland ggü. 2004 sogar verdoppelt, und zwar auf 14.500 Fälle.

Aus diesem Grund wäre es ein Akt der Solidarität, wenn gerade die westdeutschen Christlichen Unternehmer oder Christlichen Geschäftsleute für Ihre regional unabhängigen Aufträge ostdeutsche Firmen bevorzugen könnten.

Die Christliche Kooperationsbörse (CKB) als ein im deutschen Sprachraum agierendes Netzwerk christlicher Unternehmer macht eine solche gezielte Suche möglich.

Wir rufen daher alle Christlichen Firmen auf, die Möglichkeit einer gezielten Auftragsvergabe an Ostdeutsche Christliche Unternehmen zu prüfen.

Zur Erhöhung der Trefferquote für diesen Akt der Solidarität bitten wir darüber hinaus alle Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB) um eine stetige und intensive Weiterempfehlung unseres noch jungen Christlichen Netzwerkes. Wir sind insbesondere für jeden Link dankbar, mit dem Sie von Ihren Seiten auf unsere Kooperationsbörse verlinken, da damit die Besucherfrequenz und der zu erwartende Nutzen für alle Teilnehmer erhöht wird. Insbesondere die Ostdeutschen Firmen rufen wir zur Anmeldung in unserem Netzwerk auf.

Für notleidende Firmen haben wir auch die Möglichkeit der kostenlosen Anmeldung seit dem 01.01.2006 vorgesehen.

Sicherlich sind wir uns darüber im Klaren, dass es auch in Westdeutschland notleidende Christliche Unternehmer gibt.

Die strukturellen Defizite und Problemstellungen im Osten unsere Landes rechtfertigen unserer Ansicht nach jedoch einen solchen besonderen Aufruf.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können, dass Christliche Kunden die Christliche Firma Ihrer Wahl finden und Christliche Unternehmer untereinander sinnvoll zusammenfinden.


Gott segne Sie, Ihre Familien und Unternehmen

Ihre Geschäftsleitung
der Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 30.05.2006
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

im Folgenden informieren wir Sie über die Ergebnisse unserer aktuellen Google-Add-words Auswertung. In der Übe...
30.05.2006
Liebe Besucher und Teilnehmer der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

im Folgenden informieren wir Sie über die Ergebnisse unserer aktuellen Google-Add-words Auswertung. In der Überschrift finden Sie die Rangfolge der über die Add-words in unserem Christlichen Netzwerk angefragten Christlichen Berufe und Christlichen Organisationen, gewichtet nach der Häufigkeit der Suchanfragen.

Daraus ergibt sich, dass die Nachfrage nach Christlichen Ärzten derzeit bei der Kooperationsbörse (CKB) am häufigsten stattfindet. Überraschend ist, dass die Christliche Werbeagentur Platz 2 einnimmt. Aber auch im Bereich der Christlichen Versicherungsberater gibt es offensichtlich einen Bedarf.

Bei einer derzeitigen Teilnehmerzahl von 445 christlichen Geschäftsleuten bundesweit werden Sie jedoch oftmals weder den Christlichen Arzt, Christlichen Rechtsanwalt oder Christlichen Handwerker in Ihrer Nähe in der Christlichen Kooperationsbörse (CKB) gefunden haben oder finden.

In diesen Fällen bitten wir Sie aktiv mitzuhelfen, dass unsere Kooperationsbörse (CKB) bald auch Christliche Unternehmer und Christliche Geschäftsleute aus Ihrer Nähe finden wird, in dem Sie Ihnen persönlich bekannte Christliche Ärzte, Christliche Rechtsanwälte, Christliche Handwerker und Christliche Steuerberater über unser Christliches Netzwerk informieren.

Auch würden wir uns darüber freuen, wenn Sie Ihre Christlichen Gemeinden über uns informieren könnten oder, wenn Ihre Gemeinde mit einen Link im Internet auf uns verweisen könnte. Der Link lautet:

www.christliche-kooperationsbörse.de.

Als Kooperationsbörse (CKB) danken wir Ihnen vorab für Ihre Unterstützung im Namen unserer Teilnehmer.

Im übrigen wird die Christliche Kooperationsbörse (CKB) derzeit auch häufig über die Suchbegriffe Christliche Stellen oder Christliche Jobs gefunden. Sollten Sie - liebe Teilnehmer- Stellenangebote haben, können Sie diese gerne kostenlos über dieses Nachrichtenfeld einstellen. In der Vergangenheit konnten so bereits erfolgreiche Kontakte unter Christen im Beruf oder Christen in der Wirtschaft hergestellt werden.

Bei Fragen zur Handhabung der Christlichen Kooperationsbörse (CKB) oder Fragen zu Ihrem Passwort steht Ihnen Herr Lutz Hensel unter verwaltung@christliche-kooperationsboerse.de gerne zur Verfügung.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können, dass Christliche Kunden die Christliche Firma Ihrer Wahl finden und Christliche Unternehmer untereinander sinnvoll zusammenfinden.

Ihre Geschäftsleitung
der Christichen Kooperationsbörse (CKB)

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Christliche Kooperationsbörse GmbH
Etzelstr. 11
53501 Grafschaft
Deutschland
Angebot - 23.05.2006
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

heute informieren wir Sie über 5 neue Anliegen der Christlichen Kooperationsbörse in der Hoffnung, dass wir al...
23.05.2006
Liebe Teilnehmer und Besucher der Christlichen Kooperationsbörse (CKB),

heute informieren wir Sie über 5 neue Anliegen der Christlichen Kooperationsbörse in der Hoffnung, dass wir als Christliches Netzwerk, unseren angeschlossenen Christlichen Organisationen, christlichen Firmen und christlichen Unternehmen sowie den wertorientierten Geschäftsleuten weiterhelfen können.

1.) Die CKB sucht für den Raum Bonn eine gut erhaltene Büroeinrichtung aus zweiter Hand bestehend aus 2 Arbeitsplätzen mit 2 Stühlen, einem Kopierer, einem Faxgerät, einem Drucker und einem Besprechungstisch mit 4 Stühlen.

2.) Denjenigen Besucher der CKB die nach Christlichen Stellen oder Christlichen Jobs suchen, empfehlen wir die Christliche Jobbörse, die auf der Homepage von Christfirm am Ende dieser Seite zu finden ist.

3.) Wir bitten unsere Besucher und Teilnehmer darum, mit dem Link www.christliche-kooperationsbörse.de von Ihren Homepages auf die Christliche Kooperationsbörse (CKB) zu verzweigen. Sie erhöhen für sich und die anderen Teilnehmern die Chance auf Aufträge und Geschäftskontakte. Denn erstens wird die CKB durch die Links von den Suchmaschinen höher bewertet, und kann somit von Auftraggebern und anderen Christlichen Unternehmern leichter gefunden werden. Und zum zweiten kann so ein einzigartiges Netzwerk von 440 Linkpartnerschaften entstehen, durch die jeder einzelne die Gemeinschaft unterstützt, indem er seinen Besuchern die Möglichkeit einräumt, die CKB und Ihre Teilnehmer zu finden.

Die Besucherzahlen und somit geschäftlichen Möglichkeiten könnten kurzfristig schätzungsweise auf das doppelte Volumen gesteigert werden, wenn diese Massnahme nur von jedem Vierten unserer registrierten Teilnehmer durchgeführt würde.

4.) Als uneingeschränkt registrierte Teilnehmer empfehlen wir Ihnen die Möglichkeit der unbegrenzten und kostenlosen Werbung für Ihr Christliches Unternehmen auf der Frontpage der CKB. Gerne können Sie Ihr Angebot mit Sonderkonditionen für registrierte CKB Teilnehmer versehen. Dies erhöht die Attraktivität Ihre Angebotes und steigert zugleich den Nutzen für jeden Teilnehmer der CKB.

5.) Als Christliche Kooperationsbörse suchen wir Christen oder wertorientierte unternehmerisch denkenden Personen, die gerne als Vermittler auf Provisionsbasis für die CKB tätig werden möchten, um den Bekanntheitsgrad der CKB primär in den Christlichen Gemeinden zu erhöhen.


Sollten Sie ein interessantes Angebot zu Punkt 1.) oder Interesse an Punkt 5.) haben, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme unter f.brandenberg@care-concept.de.

Insgesamt hoffen wir als CKB mit diesen Informationen mithelfen zu können, dass Christliche Kunden die Christliche Firma Ihrer Wahl finden und Christliche Unternehmer untereinander sinnvoll zusammenfinden.


Gott segne Sie, Ihre Familien und Ihre Unternehmen

Ihre Geschäftsleitung der
Christlichen Kooperationsbörse (CKB)

-Das Netzwerk für Christen in der Wirtschaft, Firmen und Unternehmen-
Zur Jobbörse

Moderierte Suchanfrage

Sollten Sie über die Suchfunktion keine für Sie zufriedenstellenden Ergebnisse erhalten haben, bieten wir Ihnen hier die Möglichkeit Ihren Bedarf / Wunsch genauer zu beschreiben. Diese Anfragen werdenn dann gesichtet und von unserer Verwaltung und Geschäftsführung persönlich bearbeitet.
Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Dafür bitten wir vorab um Verständnis

Zur moderierten Suchanfrage

Hilfsanfrage

Als Christen wollen wir insbesondere in schwierigen Zeiten füreinander da sein. Egal, ob es eine finanzielle Not oder eine andere große Herausforderung ist - hier besteht die Möglichkeit eine Hilfsanfrage zu stellen. Diese wird automatisch an über 100 CKB-Teilnehmer gesendet, die sich bereit erklärt haben, anderen CKB-Teilnehmern aktiv zur Seite zu stehen, wenn diese Hilfe benötigen. Gerne kannst du auch ein Gebetsanliegen veröffentlichen.

  • Ergänzen Sie ihr eigenes Netzwerk gezielt um christliche Unternehmer
  • Generieren Sie Anfragen von Endkunden und Firmen
  • Treffen Sie Gleichgesinnte in den CKB-Regionalkreisen
  • Stärken Sie das Vertrauen Ihrer Kunden durch das CKB-Siegel
  • Bauen Sie mit uns Reich Gottes in der Wirtschaft
  • Profitieren Sie durch regelmäßige Präsenz auf der CKB-Startseite
  • Machen Sie Ihre digitalen Bewertungen bei uns sichtbar
  • Erhalten Sie Unterstützung durch unser Netzwerk an Beratern und Coaches